Firmengründung in Spanien

Die in Spanien gebräuchlichen Kapitalgesellschaften sind die sociedad limitada (S.L.) und die sociedad anonima (S.A.); erstere entspricht der deutschen GmbH, die S.A. entspricht einer deutschen Aktiengesellschaft.

Der Einsatz einer S.L. kann für den Inhaber eine Reihe von Vorteilen bringen, zumal es sich um eine EU-Gesellschaft handelt, die alle rechtlichen Vorteile im innergemeinschaftlichen Handel und Dienstleistungsverkehr ausschöpfen kann. Einzelheiten können Sie unserem Forum entnehmen.

Für deutsche Kunden ist die S.L. auch aus Kostengründen die beste spanische Unternehmensform.

Über die nachfolgenden Links können Sie zu der dortigen Gesellschaftsform unsere Informationsschrift im PDF-Format sowie Bestellformulare herunterladen.

Der Inhaber einer S.L. kann nach spanischem Recht anonym bleiben. Obgleich Spanien keine Steueroase ist, bietet das spanische Steuerrecht eine Reihe von Vergünstigungen.

Ein Zusammenfassung des spanischen Steuerrechts finden Sie in unserem Forum.

Copyright by Tropico Offshore Services Ltd. 2011